Panoramaweg Schwalmtal

3:30 h 9,4 km moderate

Friedensstraße, 36318 Schwalmtal

>

Die abwechslungsreiche Tour rund um Storndorf bietet  tolle Fernblicke bis tief in den Vogelsberg und über das wunderbare Schwalmtal sowie in das Ost- und Nordhessische Bergland.

Startpunkt für den Panoramaweg ist die Wandertafel am Wohnmobilstellplatz in Storndorf. Von dort gehen Sie bitte etwa zehn Meter Richtung Ortsausgang bis zur Straße „Am Schuhgrundsbach“, auf die Sie dann nach links abbiegen, um den Wanderweg im Gegenuhrzeigersinn zu durchlaufen.

Folgen Sie der Ausschilderung. Biegen Sie nach links auf die Landstraße von Storndorf nach Vadenrod ab. Nach kurzer Wegstrecke biegen Sie nach rechts auf die „Hochstraße“ ab.  Es geht nun immer bergan bis zum Ortsausgang und weiter bis zum ersten relativen Hochpunkt der Strecke, dem Aussichtshügel, auf den Sie unbedingt steigen sollten. Sie befinden sich dann auf einer Höhe von etwa 440 mNN. Eine herrliche Rundumsicht entschädigt Sie für die bisherige Anstrengung.

Nach weiteren 1, 4 km durch die Storndorfer Flur erreichen Sie die Landstraße von Storndorf nach Windhausen. Biegen Sie nach rechts ab. »VORSICHT GEFÄHRLICHE KUPPE!.« Nach kurzer Strecke entlang eines Ackers (und parallel zur Landstraße) biegen Sie nach links auf einen Schotterweg ab, der zur „Nadlersrast“ (450 mNN) führt. Auch hier entschädigt Sie eine imposante Aussicht für die Mühe.

Beim Verlassen der Nadlersrast geht es ein kurzes Stück weiter bergan, danach über eine längere Strecke bergab durch eine wunderschöne Passage durch den Stollberg. Wenn Sie diese Passage nach links verlassen erreichen Sie eine Schutzhütte am Waldrand, in deren Nähe sich eine Wellenliege befindet.

Nun müssen Sie nach rechts weitergehen. Es geht weiter bergab bis zu einer kleinen Brücke über die Schwalm. Nach kurzem Anstieg geht es nach links Richtung Storndorf und bei dem nächsten T-Abzweig nach rechts bergan bis kurz vor die Landstraße Storndorf-Meiches. Biegen Sie nach links auf einen Wiesenweg ab. Sie laufen nun parallel zur Landstraße. Am Ende des Wiesenweges biegen Sie nach rechts auf die Landstraße ein. Nach kurzer Strecke verlassen Sie die Landstraße nach links.

Es geht nun weiter durch die Storndorfer Feldflur. Die Ausschilderung weist den Weg. Kurz vor einem größeren Waldgebiet (Hopfengarten) queren Sie den Köppelsbach (auch Martinsbach gennt). Am Waldrand angekommen biegen Sie nach links ab. Folgen Sie dem leicht abfallenden Waldrandweg. Am Ende der Schotterstrecke biegen Sie nach rechts auf den asphaltierten Waldrandweg ab. Es geht wieder bergan. Sie kommen an einer Wellenliege vorbei. Diese ist so ausgerichtet ist, dass Sie einen guten Blick auf Storndorf haben. Gehen Sie nun etwa 100m weiter und biegen Sie dann nach links ab. An dem Picknickplatz geht es nach links auf einem Wiesenweg weiter. An dessen Ende biegen Sie nach links ab. Bald werden Sie eine weitere Brücke über den Köppelsbach (Martinsbach) überquert und den Ausgangspunkt an der Wandertafel erreicht haben.

  • Länge der Tour: 9,4 km

Difficulty

moderate

Panoramic view

high

Navigation starten:

Panoramaweg Schwalmtal.gpx

Besuchen Sie uns auch auf:

https://schwalmtal-hessen.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Ein Panoramaweg durch herrliche Bergmähwiesen }

Bergmähwiesenpfad

36355 Grebenhain, Deutschland

Ein Panoramaweg durch herrliche Bergmähwiesen

2:44 h 279 hm 8,8 km moderate

Hiking trail

Um drei schöne Seen führt diese Tour. }

Drei Seen Tour

Freiensteinau, Deutschland

Um drei schöne Seen führt diese Tour.

3:30 h 97 hm 12,0 km easy

Hiking trail

Auf den Spuren des Eisenerzabbaus im vorderen Vogelsberg. }
Eine erlebnisreiche Wanderung zur Felsformation „Heinzemann“. }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen