Bachtour Lauterbach

4:30 h 237 hm 16,0 km easy

Lauterbach, Deutschland

>

Sanfte Hügel, Wald- und Wiesenlandschaften, durchzogen von kleinen Bächen und Biotopen.

Achtung: Umleitung wegen Baustelle Solarpark im Eisenbacher Feld. Information zur Umleitung finden Sie hier.

Die Bachtour Lauterbach ist typisch für den nördlichen Vogelsberg. Die Sicht auf viele kleine Bäche gab ihr den Namen. Kulturhistorisches Highlight am Weg ist das imposante Schloss Eisenbach, das noch heute von der Riedeselschen Familie bewohnt wird.

Wegeinfo:
Leicht begehbar, auf gut befestigten Pfaden und Wiesenwegen mit einem geringen Anteil an geteerten Wirtschaftswegen. Nur schwache Steigungen mit einer Höhendifferenz von 250 m auf dem gesamten Weg. Sehr gut geeignet für den Einstieg ins Wandern.
 

Wegbeschreibung:

Wegbeschreibung: Der Weg beginnt unmittelbar hinter dem Lauterbacher Stadtpark und ist zu Fuß von der Innenstadt aus schnell erreichbar. Auf Wegen und kleinen Pfaden geht es durch Mischwald bis zur ehemaligen Bahntrasse, auf der heute der Vulkanradweg verläuft. Hier lädt eine kleine Sitzgruppe zur ersten Rast ein.

Bis Frischborn begleitet der Weg den Assmusbach. Querfeldein geht es durch eine sanfte Wiesenlandschaft und weiter über den Höhenrücken des Silberbergs mit Aussichten in alle Richtungen. Frischborn wird nur gestreift, dann geht es wieder in die Natur.

Der folgende Waldrand-Pfad umrundet die Münchswiesen, ein Naturschutzgebiet mit äußerst seltenen Tier- und Pflanzenarten. Erlenauen- und Erlensumpfwälder lassen sich hier finden sowie Hochstaudenflure und Feuchtgebiete. Hier quert der Weg den Bach Lauter auf historischen Schrittsteinen – ein Pendant zu den wohlbekannten Schrittsteinen mitten in Lauterbach.

Weiter geht es durch Wald zum Rothackerkopf. Hier lädt ein kleiner Rastplatz zu einem zünftigen Picknik mit Aussicht ein. Dann begleiten weite Flurlandschaften bis zum Schloss Eisenbach den Weg. Reizvoll ist ein Rundgang durch den Park unterhalb des Schlosses mit dem quirligen Eisenbach. Aus dieser Perspektive beeindruckt die imposante Schlossanlage, die auf eine Burg des 13. Jahrhunderts zurück geht, am stärksten. Leider ist sie nur von außen zu besichtigen, doch kann man im Restaurant Burgpost den Schlüssel für die Burgkapelle erhalten.

Nach verlassen der Schlossanlage geht es auf weichen Wegen durch den Wald. Ab „Waldschlösschen“ ist der Bach plötzlich ein rauschender Fluss, denn Eisenbach und Lauter fließen hier zusammen. Ein romantischer Saumpfad, mal am Ufer mal am Hang führt zum Ausgangspunkt in Lauterbach zurück.
 

Ausrüstung:

Zu jeder Wanderung zählt neben festem Schuhwerk auch eine Mülltüte, um den mitgebrachten Müll wieder mit nach Hause zu nehmen.

  • Dauer: ca. 4:30 h

  • Aufstieg: 237 hm

  • Länge der Tour: 16,0 km

  • Höchster Punkt: 466 m

  • Differenz: 170 hm

  • Niedrigster Punkt: 296 m

Difficulty

easy

Stamina

moderate

Panoramic view

low

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Certified hiking trail

Tour tip

Circular route

Gütesiegel

Gütesiegel certificate deutsches wandersiegel

Frau Silke Grünewald

Contact person

36341 Lauterbach, Deutschland

06641 184-112

info@lauterbach-hessen.de

https://www.lauterbach-hessen.de/tourismus.html

Parkplätze vorhanden

GPS-Koordinaten Wanderparkplatz:
50°37 und 39;53.9"N 9°23 und 39;41.4"E  - 50.631632, 9.394837

Navigation starten:

GPX Track

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Um drei schöne Seen führt diese Tour. }

Drei Seen Tour

Freiensteinau, Deutschland

Um drei schöne Seen führt diese Tour.

3:30 h 97 hm 12,0 km easy

Hiking trail

Ein Panoramaweg durch herrliche Bergmähwiesen }

Bergmähwiesenpfad

36355 Grebenhain, Deutschland

Ein Panoramaweg durch herrliche Bergmähwiesen

2:44 h 279 hm 8,8 km moderate

Hiking trail

Eine erlebnisreiche Wanderung zur Felsformation „Heinzemann“. }
Auf den Spuren des Eisenerzabbaus im vorderen Vogelsberg. }
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen