Veranstaltungskalender

Unterhaltung oder eine Prise Kultur gefällig?

In der Region Vogelsberg ist immer etwas los… Wenn Sie bereits vor Ort sind, dann besorgen Sie sich doch das Kultur & Freizeit-Magazin „Auf dem Vulkan“ bei der nächsten Touristen-Info oder über Ihre Gastgeber.

Suche nach Veranstaltungen
 Wann ?
   von:  
   bis:  
 Wo ?  
 Was ?
 Thema ?  alle Themen   nur ausgewählte Themen
 Ausflüge/Führungen
 Ausstellungen/Museen
 Bühne
 Essen/Trinken
 Feste/Geselliges
 Feste/Geselliges/Tanz
 Gesundheit/Wellness
 Kirchen
 Märkte/Messen
 Märkte/Messen/Basar
 Musik/Konzert/Bühne
 Musik/Konzert/Oper
 Sonstiges
 Sport/Fitness
 Sport/Freizeit/Fitness
 Vereine/Institutionen
 Vorträge/Kurse/Lesungen


Tipp: Einfach ausdrucken und mitnehmen:    Alle Termine als PDF-Liste

August 2018
Freitag, 17.08.2018
Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa
Die Kultur der Kelten fasziniert Menschen bis in die heutige Zeit. Einige ihrer Elemente, wie beispielsweise die keltische Kunst, wurden in der Moderne weiter entwickelt und es entstanden sogar völlig neue Elemente, die dem mythischen Volk nachträglich zugeschrieben werden. Die Gallier Asterix und Obelix sind seit langem Stars der Comic-Fangemeinde. Keltische Ziermotive liegen hoch im Trend bei modernem Schmuck und Tattoos. Sei es die Kunst der mittelalterlichen Buchmalerei in Irland oder die Celtic-Folk-Music und Fantasy-Literatur der Gegenwart - alles firmiert unter der Bezeichnung "keltisch". Kaum eine andere antike Kulturerscheinung Europas knüpft in solcher Weise an die Moderne an.

Doch was versteht die Wissenschaft unter dem Begriff Kelten? Welche Rolle spielen Archäologie, Sprachwissenschaft, Genetik, Politik und Gesellschaft bei der Begriffsbildung?

Die Ausstellung zeigt die spannende Wissenschafts- und Ideengeschichte hinter den Kelten auf. Sie stellt zudem die faszinierende Vielfalt an Sachkultur am Beispiel ausgewählter, bedeutender Funde vor.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth
Das Rosenmuseum Steinfurth präsentiert die Rose in Kunst, Kultur und Handwerk und ist weltweit einzigartig. Es liegt liegt im Bad Nauheimer Stadtteil Steinfurth, der für weit über die Grenzen Deutschlands für den Rosenanbau bekannt ist.

Die Sonderausstellung Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth" erzählt von den Traditionen des Rosenanbaus im ältesten Rosendorf Deutschlands.

Das Rosencafé im Museum lädt ein zu Erholung und Entspannung z.B. bei einer köstlichen Rosentorte.

Im Museumsshop finden Sie ein kleines, feines Sortiment an Rosensouvenirs wie Seifen, Feinkost, Accessoires und Papeterie.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
TAICHI - SUMMER IN THE CITY
Die Kunst Körper und Geist in Einklang zu bringen - Tai Chi als der sanfte Weg zu einem besseren Körperbewusstsein. Wer Taichi ein Leben lang übt wird: "Geschmeidig wie ein Kind, gesund wie ein Holzfäller und gelassen wie ein Weiser....." (klass. Taichi-Texte) Ch’i-Kung (Qi Gong) ist der Ober-begriff für alle Körperübungen, die der Weckung und Erhaltung des Chi’s (Lebensenergie) dienen. Im originalen Yang Stil beinhaltet Ch’i-Kung zentriertes Stehen und Gehen in der Grundhaltung des Tai Chi Chuan (eine Abfolge miteinander verbundener Bewegungen). Spezielle Körperhaltungen ermöglichen Auflösungen von Verspannungen, besonders im Hals-, Nacken- und Brustbereich. Durch zentriertes Stehen werden in besonderer Weise die Beine trainiert und die Standkraft gestärkt. Die verschiedenen runden Armhaltungen begünstigen den freien Fluss des Atems und die Entwicklung der Ch’i-Kraft, die in Partnerübungen getestet werden kann. Ch’i-Kung ist somit auf allen Stufen eine hervorragende Gesundheitsübung und eine gute Voraussetzung zum Erlernen der Taichi-Form, die den Lernenden intensiv fordert und gleichzeitig entspannt. Weichheit und Nachgeben statt Starrheit und Härte ist der Weg des Taichi Chuan. Einem Angriff nicht widerstehen, sondern seiner Bewegung folgen, mit ihr eins werden, ohne den eigenen Stand zu verlieren, das ist eine der Grundhaltungen des Tai Chi Chuan.In der Praxis werden die ersten Bewegungen als taoistische Gesundheitsübungen und Ch’i-Kung im Stehen geübt. Schon da können die Grundlagen des Taichi Chuan kennen gelernt werden: Aufrechte Körperhaltung, verwurzelter Stand und Verbindung zum Himmel als das geistige Prinzip. Danach gibt es eine behutsame Einführung in den Bewegungsablauf des Taichi Chuan. Individuelle Korrekturen und spielerische Ch’i-Tests runden die Praxis ab. Eine schriftliche Übungshilfe sowie eine DVD erleichtern das Üben zuhause.
Die positive Wirkung von Taichi auf Geist und Organismus spüren wir täglich, denn Taichi hält gesund und leistungsfähig und gibt uns gleichzeitig die innere Ruhe und Gelassenheit, die wir im alltäglichen Leben benötigen. Im wunderschönen Kurpark mit seiner milden salzhaltigen Luft genießen wir die Entspannung mit gleichzeitiger Wachheit.
Nidda-Bad Salzhausen
Kurstr. 2, Kurhaushotel
17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Details anzeigen
Sommerbiergarten
Sommerbiergarten im Schloss (Homberg)
Homberg (Ohm)
An der Schlossmauer 12, Schloss
18:00 Uhr
Details anzeigen
1250 Jahre Altenschlirf - Rund um Kirche und Backhaus
Feierlichkeiten im Rahmen des Jubiläums "1250 Jahre Altenschlirf"

Freitag, 17.08.2018
Wohltätigkeitskonzert in der Andreaskirche

Samstag, 18.08.2018
Dorffest am Backhaus
Herbstein-Altenschlirf
Andreaskirche Altenschirf
19:00 Uhr
Details anzeigen
"Pension Schöller" – Freilichttheater im Oberhof
Pension Schöller - wer oder was spielt hier verrückt?

Alfred Klapproth möchte sich selbständig machen, wozu das Geld fehlt. Sein Onkel Philipp hat zwar welches, möchte dafür aber eine echte Irrenanstalt von innen sehen. Kein Problem für Alfred, der seinem Onkel einen überdrehten Gesellschaftsabend in der Familienpension Schöller als Ausflug in eine Nervenheilanstalt verkauft. Doch nicht genug. Die vermeintlich Verrückten wagen den Gegenbesuch und überraschen den Onkel auf seinem Gut. Da gibt es für den überraschen Phillip Klapproth nur eine Lösung: Zwangsjacken für alle!
Vorverkauf 12,50€, Abendkasse 14,00€ , Vorverkauf bei Hellersche Buchhandlung und Augenoptik HAUPTsacheSCHARF
Büdingen
Obergasse 23a, Oberhof
19:00 Uhr
Details anzeigen
"Carmen " Open Air Oper
Georges Bizets Oper wird vom Ensemble der Opera Classica Europa aufgeführt. Solisten großer Opernhäuser, ein renommiertes Orchester sowie ein großer Opernchor entführen die Zuschauer in die Welt dieser wunderbaren Oper und sorgen in romantischer Open-Air-Atmosphäre auch im Sommer 2018 wieder für ein unvergessliches Erlebnis.
Nidda-Bad Salzhausen
Quellenstraße, Unterer Kurpark Bad Salzhausen
19:30 Uhr
Details anzeigen
Liberaler Stammtisch
geselliges Beisammensein, jeden dritten Freitag im Monat
Schlitz
Brauhausstraße 18, Braustübchen
20:00 Uhr
Details anzeigen
1000 Jahre Groß-Eichen Festwochenende
1000 Jahre Groß-Eichen - ein ganzes Dorf im Ausnahmezustand

Der August bildet den Höhepunkt zum 1000-jährigen Dorf-Jubiläum mit einem Festwochenende vom 17.-19. August und dem stehenden Festzug am 26. August 2018.

Am 17. August heizt die Gruppe "Frontal" den Besuchern ab 21.00 Uhr im Festzelt auf dem Betriebsgelände "Philippi-Reisen" kräftig ein.

Es folgt am 18. August eine offene Weinprobe von 14.00-18.00 Uhr (Anmeldung erforderlich) mit anschließendem Weinfest.

Am Sonntag, dem 19.August, startet nach dem Gottesdienst im Festzelt, der um 10.00 Uhr beginnt, ein zünftiger Frühschoppen mit den "Storndorfer Schützen".
Mücke-Groß-Eichen
Alsfelder Str. 32-34, Festzelt Betriebsgelände Philippi
21:00 Uhr
Details anzeigen

Samstag, 18.08.2018
Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa
Die Kultur der Kelten fasziniert Menschen bis in die heutige Zeit. Einige ihrer Elemente, wie beispielsweise die keltische Kunst, wurden in der Moderne weiter entwickelt und es entstanden sogar völlig neue Elemente, die dem mythischen Volk nachträglich zugeschrieben werden. Die Gallier Asterix und Obelix sind seit langem Stars der Comic-Fangemeinde. Keltische Ziermotive liegen hoch im Trend bei modernem Schmuck und Tattoos. Sei es die Kunst der mittelalterlichen Buchmalerei in Irland oder die Celtic-Folk-Music und Fantasy-Literatur der Gegenwart - alles firmiert unter der Bezeichnung "keltisch". Kaum eine andere antike Kulturerscheinung Europas knüpft in solcher Weise an die Moderne an.

Doch was versteht die Wissenschaft unter dem Begriff Kelten? Welche Rolle spielen Archäologie, Sprachwissenschaft, Genetik, Politik und Gesellschaft bei der Begriffsbildung?

Die Ausstellung zeigt die spannende Wissenschafts- und Ideengeschichte hinter den Kelten auf. Sie stellt zudem die faszinierende Vielfalt an Sachkultur am Beispiel ausgewählter, bedeutender Funde vor.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Kindergottesdienst "die Kirchenmäuse"
Miteinander kommen wir für eine Stunde zusammen, singen, beten, hören Geschichten aus der Bibel und haben Spaß.
Alle Kinder von 4-10 Jahre sind herzlich dazu eingeladen, unabhängig von Wohnort und Konfession.
Auch Kinder, die noch nicht dabei waren sind herzlich willkommen!
Freiensteinau
Pfarrhaus Nieder-Moos
10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Details anzeigen
Kindergottesdienst
Miteinander kommen wir für eine Stunde zusammen, singen, beten, hören Geschichten aus der Bibel und haben Spaß.
Alle Kinder von 4-10 Jahre sind herzlich dazu eingeladen, unabhängig von Wohnort und Konfession.
Auch Kinder, die noch nicht dabei waren sind herzlich willkommen!
Freiensteinau-Nieder-Moos
Mittelgasse 5, Pfarrhaus Nieder-Moos
10:30 Uhr - 11:30 Uhr
Details anzeigen
Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth
Das Rosenmuseum Steinfurth präsentiert die Rose in Kunst, Kultur und Handwerk und ist weltweit einzigartig. Es liegt liegt im Bad Nauheimer Stadtteil Steinfurth, der für weit über die Grenzen Deutschlands für den Rosenanbau bekannt ist.

Die Sonderausstellung Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth" erzählt von den Traditionen des Rosenanbaus im ältesten Rosendorf Deutschlands.

Das Rosencafé im Museum lädt ein zu Erholung und Entspannung z.B. bei einer köstlichen Rosentorte.

Im Museumsshop finden Sie ein kleines, feines Sortiment an Rosensouvenirs wie Seifen, Feinkost, Accessoires und Papeterie.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Schottenring Classic Grand Prix
Die Rennsportveranstaltung für historische Motorräder und Gespanne. www.schottenring.de
Schotten

12:00 Uhr
Details anzeigen
Stadtführung "Herbstein - Vergangenheit und Gegenwart"
Herbstein von "oben und unten" kennen lernen. Die Stadtführung beginnt am Marktplatz und führt Sie hinab in das geheimnisvolle Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert. Reste der alten Burganlage durchstreifend kommen Sie wieder über den Aufgang zur alten Stadtmauer ans Tageslicht. Einen wunderbaren Blick in das Herbsteiner Umland und auf die typische Landschaft des Vogelsberges erwarten Sie dort. Zurück durch das Gewölbe gelangen Sie in den Stadtkern innerhalb der Ringmauern. Entstehungsgeschichte, Sagen, Erzählungen über den Stadtbrand und die Rettung der Apotheke zeigen das historische Gesicht Herbsteins in all seinen Besonderheiten. ( Bitte beachten Sie, dass je nach Witterung eine Besichtigung des Gewölbes und der Stadtmauer nur bedingt möglich ist.)
Sollten Sie mit mehreren Personen oder mit einer Gruppe teilnehmen , so erbitten wir Ihre Anmeldung gerne bis freitags um 12:00 Uhr bei der Kurverwaltung Herbstein.
Herbstein
Marktplatz 7, Jakobusbrunnen am Marktplatz
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
50 Jahre Flugmodellsportgruppe Lauterbach
Samstag:
Spiel ohne Grenzen
Tombola
Flugshow
ab 21 h Live-Musik mit der Partyband Brennholz
im Festzelt

Sonntag:
Flugshow
Heli-Rundflüge
Hüpfburg, Ponyreiten, Kinderschminken
16 h Luftballon Wettbewerb
Tombola

Für ESSEN und GETRÄNKE ist an beiden Tagen ausreichend gesort
Lauterbach
Am Steines, Modellflugplatz am Steines in Lauterbach
14:00 Uhr
Details anzeigen
1000 Jahre Groß-Eichen Festwochenende
1000 Jahre Groß-Eichen - ein ganzes Dorf im Ausnahmezustand

Der August bildet den Höhepunkt zum 1000-jährigen Dorf-Jubiläum mit einem Festwochenende vom 17.-19. August und dem stehenden Festzug am 26. August 2018.

Am 17. August heizt die Gruppe "Frontal" den Besuchern ab 21.00 Uhr im Festzelt auf dem Betriebsgelände "Philippi-Reisen" kräftig ein.

Es folgt am 18. August eine offene Weinprobe von 14.00-18.00 Uhr (Anmeldung erforderlich) mit anschließendem Weinfest.

Am Sonntag, dem 19.August, startet nach dem Gottesdienst im Festzelt, der um 10.00 Uhr beginnt, ein zünftiger Frühschoppen mit den "Storndorfer Schützen".
Mücke-Groß-Eichen
Alsfelder Str. 32-34, Festzelt Betriebsgelände Philippi
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Bloatz- und Dorffest
Das traditionelle Bolatz- und Dorfffest mit frischem Bloatz aus dem Backhaus, selbstgemachten Kuchen und (am Sonntag Mittag) knusprige Backhaus-Hähnchen
Schlitz-Nieder-Stoll
DGH, Backhaus
14:30 Uhr
Details anzeigen
Kindertheater
Kindertheater Hand in Hand oder der verzauberte König

Ein abenteuerliches und märchenhaftes Stück!
Lauterbach-Frischborn
Schlagmühlenweg 1, Turnhalle Frischborn
15:00 Uhr
Details anzeigen
Bürgermahl
Der Schlitzer Schloßpark rund um Schloß Hallenburg soll zu einer bunten Festtafel verwandelt werden.
Jeder darf sich an der Gestaltung beteiligen. Bürger treffen sich und man verbringt in geselliger Runde angenehme Stunden. Tische können gemietet werden. Deko und Verpflegung wird selbst mitgebracht.
Bei sehr schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Bürgerhaus statt
Schlitz
Gräfin-Anna-Straße, Schloßpark Schlitz
15:30 Uhr - 22:00 Uhr
Details anzeigen
Weinfest Freiensteinau
Weinfest in Freiensteinau
Freiensteinau
Alte Schulstraße 5, Dorfplatz beim Rathaus
17:00 Uhr
Details anzeigen
Dorffest Frischborn
Wir feiern rund um unsere Turnhalle
Lauterbach-Frischborn
Schlagmühlenweg 1, Turnhalle Frischborn
17:00 Uhr
Details anzeigen
TAICHI - SUMMER IN THE CITY
Die Kunst Körper und Geist in Einklang zu bringen - Tai Chi als der sanfte Weg zu einem besseren Körperbewusstsein. Wer Taichi ein Leben lang übt wird: "Geschmeidig wie ein Kind, gesund wie ein Holzfäller und gelassen wie ein Weiser....." (klass. Taichi-Texte) Ch’i-Kung (Qi Gong) ist der Ober-begriff für alle Körperübungen, die der Weckung und Erhaltung des Chi’s (Lebensenergie) dienen. Im originalen Yang Stil beinhaltet Ch’i-Kung zentriertes Stehen und Gehen in der Grundhaltung des Tai Chi Chuan (eine Abfolge miteinander verbundener Bewegungen). Spezielle Körperhaltungen ermöglichen Auflösungen von Verspannungen, besonders im Hals-, Nacken- und Brustbereich. Durch zentriertes Stehen werden in besonderer Weise die Beine trainiert und die Standkraft gestärkt. Die verschiedenen runden Armhaltungen begünstigen den freien Fluss des Atems und die Entwicklung der Ch’i-Kraft, die in Partnerübungen getestet werden kann. Ch’i-Kung ist somit auf allen Stufen eine hervorragende Gesundheitsübung und eine gute Voraussetzung zum Erlernen der Taichi-Form, die den Lernenden intensiv fordert und gleichzeitig entspannt. Weichheit und Nachgeben statt Starrheit und Härte ist der Weg des Taichi Chuan. Einem Angriff nicht widerstehen, sondern seiner Bewegung folgen, mit ihr eins werden, ohne den eigenen Stand zu verlieren, das ist eine der Grundhaltungen des Tai Chi Chuan.In der Praxis werden die ersten Bewegungen als taoistische Gesundheitsübungen und Ch’i-Kung im Stehen geübt. Schon da können die Grundlagen des Taichi Chuan kennen gelernt werden: Aufrechte Körperhaltung, verwurzelter Stand und Verbindung zum Himmel als das geistige Prinzip. Danach gibt es eine behutsame Einführung in den Bewegungsablauf des Taichi Chuan. Individuelle Korrekturen und spielerische Ch’i-Tests runden die Praxis ab. Eine schriftliche Übungshilfe sowie eine DVD erleichtern das Üben zuhause.
Die positive Wirkung von Taichi auf Geist und Organismus spüren wir täglich, denn Taichi hält gesund und leistungsfähig und gibt uns gleichzeitig die innere Ruhe und Gelassenheit, die wir im alltäglichen Leben benötigen. Im wunderschönen Kurpark mit seiner milden salzhaltigen Luft genießen wir die Entspannung mit gleichzeitiger Wachheit.
Nidda-Bad Salzhausen
Kurstr. 2, Kurhaushotel
17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Details anzeigen
Italienische Nacht
Italienische Spezialitäten
Freiensteinau
Dorfplatz Salz
18:00 Uhr - 03:00 Uhr
Details anzeigen
1250 Jahre Altenschlirf - Rund um Kirche und Backhaus
Feierlichkeiten im Rahmen des Jubiläums "1250 Jahre Altenschlirf"

Freitag, 17.08.2018
Wohltätigkeitskonzert in der Andreaskirche

Samstag, 18.08.2018
Dorffest am Backhaus
Herbstein-Altenschlirf
Andreaskirche Altenschirf
18:00 Uhr
Details anzeigen
"Pension Schöller" – Freilichttheater im Oberhof
Pension Schöller - wer oder was spielt hier verrückt?

Alfred Klapproth möchte sich selbständig machen, wozu das Geld fehlt. Sein Onkel Philipp hat zwar welches, möchte dafür aber eine echte Irrenanstalt von innen sehen. Kein Problem für Alfred, der seinem Onkel einen überdrehten Gesellschaftsabend in der Familienpension Schöller als Ausflug in eine Nervenheilanstalt verkauft. Doch nicht genug. Die vermeintlich Verrückten wagen den Gegenbesuch und überraschen den Onkel auf seinem Gut. Da gibt es für den überraschen Phillip Klapproth nur eine Lösung: Zwangsjacken für alle!
Vorverkauf 12,50€, Abendkasse 14,00€ , Vorverkauf bei Hellersche Buchhandlung und Augenoptik HAUPTsacheSCHARF
Büdingen
Obergasse 23a, Oberhof
19:00 Uhr
Details anzeigen
Nieder-Mooser Konzertsommer
JAZZCHOR FREIBURG
"Ein Leckerbissen des A-Capella-Genres". Das Programm des Jazzchors umfasst Vocal Jazz von Swing bis Fusion mit dem Versuch des Brückenschlags zwischen E- und U-Musik, Anspruch und Unterhalten. Durch gelegentliche Ausflüge in die Welt von "Manhatten Transfer" oder "New York Voices" bringt der Chor zudem Bekanntes in vervielfachter Quartettbesetzung zu Gehör.
Freiensteinau
Mittelgasse 5, Kirche Nieder-Moos
19:00 Uhr
Details anzeigen
Skupa - Balkan, Gypsy, Flamenco
Geige (Birgit Hoffmann), Tuba (Jan-Willem Overweg), Flamenco-Gitarre (Hendrik Jörg) und Percussion
(Gert Woyczechowski) in dieser innovativen Besetzung spielt die Bremer Band Skupa seit 2013,
getragen von der Idee, ihre gemeinsame Zuneigung zur Balkan und Gypsymusik auf besondere Weise
zu interpretieren und in einem vielversprechenden Programm zu präsentieren: Melodien und Stücke aus dem osteuropäischen Raum im weitesten Sinne, stilorientiert, jedoch kompositorisch frei verändert durch andere Einflüsse aus Jazz, orientalischer Musik, Flamenco
und Improvisationen.
Lauterbach
Eisenbach 5, Gewölbekeller Eisenbach
20:30 Uhr
Details anzeigen

Sonntag, 19.08.2018
Alpenwanderung
Wanderung vom 19.08.-26.08.2018
Ulrichstein

06:00 Uhr
Details anzeigen
Dressurturnier
Der Reit- und Fahrverein Schlitz veranstaltet sein diesjähriges Dressurturnier bis zur Klasse L.
Schlitz
Am Gänsrasen, 5
08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Workshop: Körbe aus Gras und Binsen
Aus Gras und Binsen wurden seit der Steinzeit Körbe hergestellt. Schon immer haben Menschen Behältnisse benötigt um Dinge zu sammeln und aufzubewahren.
Dazu bedienten sie sich bei den Materialien, die ihnen die Natur zur Verfügung stellte. Aus diesen
fertigten sie Körbe und Ähnliches. Leider gibt es darüber nur einige seltene archäologische
Befunde, denn die verwendeten organischen Materialien erhalten sich nur unter günstigsten
Bedingungen. Auch nach der "Erfindung" der Keramik wurden diese Behältnisse weiter hergestellt.
Lernen Sie die alten Techniken, mit denen stabile, leichte, dekorative und sehr variable Behältnisse
aus Gras oder Binsen hergestellt werden können, bei einem Tages-Workshop kennen.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Museum Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Grillfest Freiwillige Feuerwehr Salz
Grillfest
Freiensteinau
Dorfplatz Salz
10:00 Uhr - 21:00 Uhr
Details anzeigen
Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa
Die Kultur der Kelten fasziniert Menschen bis in die heutige Zeit. Einige ihrer Elemente, wie beispielsweise die keltische Kunst, wurden in der Moderne weiter entwickelt und es entstanden sogar völlig neue Elemente, die dem mythischen Volk nachträglich zugeschrieben werden. Die Gallier Asterix und Obelix sind seit langem Stars der Comic-Fangemeinde. Keltische Ziermotive liegen hoch im Trend bei modernem Schmuck und Tattoos. Sei es die Kunst der mittelalterlichen Buchmalerei in Irland oder die Celtic-Folk-Music und Fantasy-Literatur der Gegenwart - alles firmiert unter der Bezeichnung "keltisch". Kaum eine andere antike Kulturerscheinung Europas knüpft in solcher Weise an die Moderne an.

Doch was versteht die Wissenschaft unter dem Begriff Kelten? Welche Rolle spielen Archäologie, Sprachwissenschaft, Genetik, Politik und Gesellschaft bei der Begriffsbildung?

Die Ausstellung zeigt die spannende Wissenschafts- und Ideengeschichte hinter den Kelten auf. Sie stellt zudem die faszinierende Vielfalt an Sachkultur am Beispiel ausgewählter, bedeutender Funde vor.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
50 Jahre Flugmodellsportgruppe Lauterbach
Samstag:
Spiel ohne Grenzen
Tombola
Flugshow
ab 21 h Live-Musik mit der Partyband Brennholz
im Festzelt

Sonntag:
Flugshow
Heli-Rundflüge
Hüpfburg, Ponyreiten, Kinderschminken
16 h Luftballon Wettbewerb
Tombola

Für ESSEN und GETRÄNKE ist an beiden Tagen ausreichend gesort
Lauterbach
Am Steines, Modellflugplatz am Steines in Lauterbach
10:00 Uhr
Details anzeigen
Familiengottesdienst mit Tauferinnerung
Die Kirchengemeinde Nieder-Moos lädt herzlich ein zum Familiengottesdienst mit Tauferinnerung besonders für Kinder am Nieder-Mooser-See.
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Kirche Nieder-Moos statt.
Freiensteinau
Campingplatz, an der Wiese beim Strandbad
10:00 Uhr - 11:30 Uhr
Details anzeigen
Familiengottesdienst mit Tauferinnerung
Die Kirchengemeinde Nieder-Moos lädt herzlich ein zum Familiengottesdienst mit Tauferinnerung besonders für Kinder am Nieder-Mooser-See.
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Kirche Nieder-Moos statt.
Freiensteinau-Nieder-Moos
Campingplatz, Wiese am Strandbad Nieder-Mooser-See
10:00 Uhr - 11:30 Uhr
Details anzeigen
Dorffest
Wir feiern rund um unsere Turnhalle
Lauterbach-Frischborn
Schlagmühlenweg 1, Turnhalle Frischborn
10:00 Uhr
Details anzeigen
Bloatz- und Dorffest
Das traditionelle Bolatz- und Dorfffest mit frischem Bloatz aus dem Backhaus, selbstgemachten Kuchen und (am Sonntag Mittag) knusprige Backhaus-Hähnchen
Schlitz-Nieder-Stoll
DGH, Backhaus
10:00 Uhr
Details anzeigen
1000 Jahre Groß-Eichen Festwochenende
1000 Jahre Groß-Eichen - ein ganzes Dorf im Ausnahmezustand

Der August bildet den Höhepunkt zum 1000-jährigen Dorf-Jubiläum mit einem Festwochenende vom 17.-19. August und dem stehenden Festzug am 26. August 2018.

Am 17. August heizt die Gruppe "Frontal" den Besuchern ab 21.00 Uhr im Festzelt auf dem Betriebsgelände "Philippi-Reisen" kräftig ein.

Es folgt am 18. August eine offene Weinprobe von 14.00-18.00 Uhr (Anmeldung erforderlich) mit anschließendem Weinfest.

Am Sonntag, dem 19.August, startet nach dem Gottesdienst im Festzelt, der um 10.00 Uhr beginnt, ein zünftiger Frühschoppen mit den "Storndorfer Schützen".
Mücke-Groß-Eichen
Alsfelder Str. 32-34, Festzelt Betriebsgelände Philippi
10:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
10:30 Uhr - 11:45 Uhr
Details anzeigen
Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth
Das Rosenmuseum Steinfurth präsentiert die Rose in Kunst, Kultur und Handwerk und ist weltweit einzigartig. Es liegt liegt im Bad Nauheimer Stadtteil Steinfurth, der für weit über die Grenzen Deutschlands für den Rosenanbau bekannt ist.

Die Sonderausstellung Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth" erzählt von den Traditionen des Rosenanbaus im ältesten Rosendorf Deutschlands.

Das Rosencafé im Museum lädt ein zu Erholung und Entspannung z.B. bei einer köstlichen Rosentorte.

Im Museumsshop finden Sie ein kleines, feines Sortiment an Rosensouvenirs wie Seifen, Feinkost, Accessoires und Papeterie.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
20 x 10 Minuten für den Frieden - Lese-Matinee
Lese-Matinee unter dem Titel:
20 x10 Minuten für den Frieden. 20 Vorleserinnen und Vorleser aus Lauterbach lesen in fünf Räumen der Stadtbücherei parallel etwa zehnminütige Texte zum Thema Krieg und Frieden. Die Lesematinee ist Teil der Veranstaltungsreihe rund um das Projekt Nie wieder Krieg von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg.

Ebenfalls an diesem Morgen wird die Ausstellung Menschenrechte im Krieg des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK) eröffnet. Die Ausstellung informiert über die historische Entwicklung der Menschenrechte sowie die Ahndung von
Diese Ausstellung, die auf großformatigen Tafeln das Thema beleuchtet, wird in der Stadtbücherei Lauterbach bis Ende September zu sehen sein.
Für die musikalische Umrahmung sorgen Musiker der One World Band. Für das leibliche Wohl sorgen der Förderverein der Stadtbücherei Lauterbach e.V. und der Club Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg.
Der Eintritt zur Matinee und Ausstellungseröffnung ist frei, um eine Spende wird gebeten. Informationen unter www.stadtbuecherei-lauterbach.de, www.niewiederkrieg.net oder auch telefonisch in der Stadtbücherei unter 06641 184169.
Lauterbach
Obergasse 44, Stadtbücherei
11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Details anzeigen
Schottenring Classic Grand Prix
Die Rennsportveranstaltung für historische Motorräder und Gespanne. www.schottenring.de
Schotten

12:00 Uhr
Details anzeigen
Ein Tag wie in Taizé
Ein Tag wie in Taizé! Dazu lädt die ökumenische Vorbereitungsgruppe der Dekanate Alsfeld und Vogelsberg ganz herzlich ein und freut sich, dies in Verbindung mit der Ev. Kirchengemeinde von Maar tun zu können. In unseren Dekanaten findet jeden Monat ein Taizé-Gebet statt.
Nun soll sich etwas von der Atmosphäre und den Inhalten hier bei uns ausweiten: mit Mittagsgebet, Workshops, Gesprächsgruppen, Verpflegung so wie in Taizé. Abends mündet dann alles in eine Nacht der Lichter in der Kirche von Maar.
Lauterbach-Maar
Hauptstraße, Michaelskirche Maar
12:20 Uhr - 20:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung zu Vogelzucht und Vogelfang
Bis in die 1980er Jahre war Herbstein ein Zentrum für Vogelzucht und Vogelfang in Oberhessen. Neben der Zucht von Kanarienvögeln und dem Fang und der Aufzucht von Wildvögeln war das Abrichten der "Blutfinken" sehr verbreitet, die bei gutem Lehrerfolg Volkslieder wunderschön pfeiffen konnten. In einer kleinen Ausstellung wird an diesen alten Brauch erinnert.
Herbstein
Obergasse 5, STATT-Museum
14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Sonderausstellung
Alles , was eine Kurbel hat
vom 13.Mai 2018 bis 31.August 2018.
Die Menschheit kurbelt nachweislich schon seit fast 1900 Jahren (Fund einer 40 cm langen römischen Kurbel bei Aschheim in Bayern). Was ist eigentlich eine Kurbel, dieses einfache aber wirkungsvolle Gerät, das wir in vielen Dingen unbewusst in Bewegung setzen? Eine Kurbel ist ein stabförmiges, an einem Ende drehbares Maschinenelement, das mit Hilfe einer Kraft an seinem freien Ende in Drehung versetzt werden kann, oder über eine Feder auch Energie speichern kann. Über die kinetische Energie und die Umsetzungen mittels verschieden großer Zahnräder wird am freien Ende eine sehr viel größere Kraft freigesetzt und für alle möglichen Tätigkeiten benutzt. In der Sonderausstellung mit vielen Objekten des Sammlers Karl Lind aus Grebenhain werden allerlei Kurbelobjekte der letzten 100 Jahre gezeigt und über die Besucher-Aktionen zusammengeführt. Jeder kann hier "mit kurbeln" und das Verständnis für die physikalischen Vorgänge nachvollziehen. Nebenbei erfährt er, wo die Kurbel im Alltag überall eingesetzt wurde und wird, nämlich im Haushalt, beim Sport, in der Landwirtschaft und im Spiel. Dabei darf das handgetriebene Grammophon mit historischen Schellack-Scheiben nicht fehlen. Und wer erinnert sich nicht an das "kurbeln" bei der " Ente" (2 CV), wenn sie wieder mal nicht ansprang?
Herbstein
Obergasse 5, Fastnachts- und Statt Museum Herbstein
14:00 Uhr
Details anzeigen
Ausstellung "GRENZENLOS"
C. A. Barnikol

Da ist doch gar nichts? Ist das gemalt? Wie kann man ein Bild hören?
Das sind Fragen, die entstehen, wenn man sich auf die Werke des Fotokünstlers C. A. Barnikol einlässt. Mit verschiedenen Techniken und überraschenden Ergebnissen bewegt er sich an den Grenzen zu Malerei, Skulptur, Text und Ton.

Vernissage der Ausstellung am Sonntag, den 29. Juli 2018 um 14:00 Uhr
Homberg (Ohm)
An der Schloßmauer 12, Schloss Homberg (Ohm)
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Metzegermuseum offen
Büdinger Metzgermuseum im Schlaghaus
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat bei freiem Eintritt
Büdingen
Altstadt, Schlaghaus und historische Wurstküche
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Themenführung "500 Jahre Festungskunst"
In den Gräben ist kein Wasser mehr, aber sonst fast alles noch so wie vor 500 Jahren: Büdingen darf sich glücklich schätzen, eine der am besten erhaltenen Befestigungsanlagen Deutschlands zu besitzen, die wie kaum eine andere für den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit steht. Der 1511 mit dem Tode des Grafen Ludwig zu Ende gehende Festungsbau war vordergründig eine herrschaftliche Maßnahme, doch er hat sich auf das Leben der Bewohner nachhaltig ausgewirkt. Denn die Bürger waren nun in noch stärkerem Maße am Unterhalt der Wehranlagen beteiligt, sie hatten Pförtner und Wächter zu stellen und wurden in Konfliktzeiten zur Verteidigung aufgeboten. Diesen und anderen Fragen soll bei einem Rundgang durch die Stadt nachgegangen werden.
Büdingen
Marktplatz 9, Tourist-Information Büdingen
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Details anzeigen
Sommerkonzert in Bad Salzhausen
Die beim Publikum beliebte und überregional bekannte Kulturreihe "Sommerkonzerte" findet jeweils sonntags von 15 bis 16:30 Uhr vom 27. Mai bis zum 2. September im unteren Kurpark statt.
Die Kapellen und Orchester stimmen ihre Gäste auf den entspannten Sonntag ein, laden zum Verweilen und Genießen nach einem Spaziergang durch den Park ein. Den aktuellen Konzertplan ersehen Sie auf dem PDF-Flyer.
Nidda-Bad Salzhausen
Außenbühne Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Details anzeigen
Nidda in Concert: Canne e corde
Für die Kombination Violoncello und Orgel haben nur wenige, wenn auch sehr bedeutende Komponisten etwas geschrieben. Dafür gibt es jedoch etliche sehr gute Bearbeitungen für diese interessante und ausdrucksfähige Besetzung. Das Duo "canne e corde" mit Katrin Anja Krauße (Orgel) und Simon Ullmann (Violoncello) zeichnet sich durch kammermusikalisches Feingefühl, Gestaltungswillen und Spielfreude aus.
Nidda
Evangelische Stadtkirche Nidda
18:00 Uhr
Details anzeigen

Montag, 20.08.2018
Alpenwanderung
Wanderung vom 19.08.-26.08.2018
Ulrichstein

08:00 Uhr
Details anzeigen

Dienstag, 21.08.2018
Alpenwanderung
Wanderung vom 19.08.-26.08.2018
Ulrichstein

08:00 Uhr
Details anzeigen
Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa
Die Kultur der Kelten fasziniert Menschen bis in die heutige Zeit. Einige ihrer Elemente, wie beispielsweise die keltische Kunst, wurden in der Moderne weiter entwickelt und es entstanden sogar völlig neue Elemente, die dem mythischen Volk nachträglich zugeschrieben werden. Die Gallier Asterix und Obelix sind seit langem Stars der Comic-Fangemeinde. Keltische Ziermotive liegen hoch im Trend bei modernem Schmuck und Tattoos. Sei es die Kunst der mittelalterlichen Buchmalerei in Irland oder die Celtic-Folk-Music und Fantasy-Literatur der Gegenwart - alles firmiert unter der Bezeichnung "keltisch". Kaum eine andere antike Kulturerscheinung Europas knüpft in solcher Weise an die Moderne an.

Doch was versteht die Wissenschaft unter dem Begriff Kelten? Welche Rolle spielen Archäologie, Sprachwissenschaft, Genetik, Politik und Gesellschaft bei der Begriffsbildung?

Die Ausstellung zeigt die spannende Wissenschafts- und Ideengeschichte hinter den Kelten auf. Sie stellt zudem die faszinierende Vielfalt an Sachkultur am Beispiel ausgewählter, bedeutender Funde vor.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth
Das Rosenmuseum Steinfurth präsentiert die Rose in Kunst, Kultur und Handwerk und ist weltweit einzigartig. Es liegt liegt im Bad Nauheimer Stadtteil Steinfurth, der für weit über die Grenzen Deutschlands für den Rosenanbau bekannt ist.

Die Sonderausstellung Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth" erzählt von den Traditionen des Rosenanbaus im ältesten Rosendorf Deutschlands.

Das Rosencafé im Museum lädt ein zu Erholung und Entspannung z.B. bei einer köstlichen Rosentorte.

Im Museumsshop finden Sie ein kleines, feines Sortiment an Rosensouvenirs wie Seifen, Feinkost, Accessoires und Papeterie.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Krieg als Gefühlserbschaft Spuren in Enkeln und
Prof. Dr. Angela Moré, Professorin für Sozialpsychologie der Universität Hannover, wird im Hohhaus einen Vortrag über eine Kriegsfolge sprechen, die lange nicht erkannt wurde: Krieg als Gefühlserbschaft für nachfolgende Generationen. Prof. Moré wird die sogenannte transgenerationale Weitergabe von Kriegs-Traumata in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen stellen.

Dieser Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Nie wieder Krieg! statt, die von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg ausgerichtet wird. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um eine Spende wird gebeten. Alle Informationen zu Nie wieder Krieg!unter www.niewiederkrieg.net
Lauterbach
Eisenbacher Tor 1-3, Hohhaus-Palais
20:00 Uhr
Details anzeigen

Mittwoch, 22.08.2018
Alpenwanderung
Wanderung vom 19.08.-26.08.2018
Ulrichstein

08:00 Uhr
Details anzeigen
Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa
Die Kultur der Kelten fasziniert Menschen bis in die heutige Zeit. Einige ihrer Elemente, wie beispielsweise die keltische Kunst, wurden in der Moderne weiter entwickelt und es entstanden sogar völlig neue Elemente, die dem mythischen Volk nachträglich zugeschrieben werden. Die Gallier Asterix und Obelix sind seit langem Stars der Comic-Fangemeinde. Keltische Ziermotive liegen hoch im Trend bei modernem Schmuck und Tattoos. Sei es die Kunst der mittelalterlichen Buchmalerei in Irland oder die Celtic-Folk-Music und Fantasy-Literatur der Gegenwart - alles firmiert unter der Bezeichnung "keltisch". Kaum eine andere antike Kulturerscheinung Europas knüpft in solcher Weise an die Moderne an.

Doch was versteht die Wissenschaft unter dem Begriff Kelten? Welche Rolle spielen Archäologie, Sprachwissenschaft, Genetik, Politik und Gesellschaft bei der Begriffsbildung?

Die Ausstellung zeigt die spannende Wissenschafts- und Ideengeschichte hinter den Kelten auf. Sie stellt zudem die faszinierende Vielfalt an Sachkultur am Beispiel ausgewählter, bedeutender Funde vor.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth
Das Rosenmuseum Steinfurth präsentiert die Rose in Kunst, Kultur und Handwerk und ist weltweit einzigartig. Es liegt liegt im Bad Nauheimer Stadtteil Steinfurth, der für weit über die Grenzen Deutschlands für den Rosenanbau bekannt ist.

Die Sonderausstellung Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth" erzählt von den Traditionen des Rosenanbaus im ältesten Rosendorf Deutschlands.

Das Rosencafé im Museum lädt ein zu Erholung und Entspannung z.B. bei einer köstlichen Rosentorte.

Im Museumsshop finden Sie ein kleines, feines Sortiment an Rosensouvenirs wie Seifen, Feinkost, Accessoires und Papeterie.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
WERKFORUM 2018 - Vernissage
Zur Eröffnung des "Werkforum 2018" von Kunst:Projekt e.V. Nidda – Bad Salzhausen
präsentiert der Verein in einem offiziellen Rundgang neue skulpturale Werke im Rahmen im Skulpturenpark, oberer Kurpark. Anschließend Vernissage mit Werkschau und Begrüßungsworten durch den Ersten Stadtrat Reimund Becker im Parksaal. Die Werkschau wird musikalisch umrahmt. Teilnehmende Bildhauerinnen und Bildhauer sind: Gabriele von Lützau, Monika Kreitmeier, Anne Thoss, Christiane Erdmann und Beat Breitenstein.
Die Ausstellung ist vom 27.08. – 02.09. von 11 – 18 Uhr geöffnet.
Nidda-Bad Salzhausen
Im Park, Parksaal Bad Salzhausen
17:00 Uhr
Details anzeigen
FDP-Fraktion steht Rede und Antwort
Wir möchten zukünftig im Umfeld jeder Stadtverordnetenversammlung Rede und Antwort stehen. Dabei stellen wir unsere Anträge und Anfragen vor und möchten Ideen und Anregungen mit Ihnen diskutieren. Ziel der FDP-Fraktion ist es, die Bürger/innen des Schlitzerlandes wieder mehr an der Politik in Schlitz und Schlitzerland zu beteiligen.
Schlitz-Pfordt
Im Ort 5, Landgasthof Porta
19:30 Uhr
Details anzeigen

Donnerstag, 23.08.2018
Alpenwanderung
Wanderung vom 19.08.-26.08.2018
Ulrichstein

08:00 Uhr
Details anzeigen
Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa
Die Kultur der Kelten fasziniert Menschen bis in die heutige Zeit. Einige ihrer Elemente, wie beispielsweise die keltische Kunst, wurden in der Moderne weiter entwickelt und es entstanden sogar völlig neue Elemente, die dem mythischen Volk nachträglich zugeschrieben werden. Die Gallier Asterix und Obelix sind seit langem Stars der Comic-Fangemeinde. Keltische Ziermotive liegen hoch im Trend bei modernem Schmuck und Tattoos. Sei es die Kunst der mittelalterlichen Buchmalerei in Irland oder die Celtic-Folk-Music und Fantasy-Literatur der Gegenwart - alles firmiert unter der Bezeichnung "keltisch". Kaum eine andere antike Kulturerscheinung Europas knüpft in solcher Weise an die Moderne an.

Doch was versteht die Wissenschaft unter dem Begriff Kelten? Welche Rolle spielen Archäologie, Sprachwissenschaft, Genetik, Politik und Gesellschaft bei der Begriffsbildung?

Die Ausstellung zeigt die spannende Wissenschafts- und Ideengeschichte hinter den Kelten auf. Sie stellt zudem die faszinierende Vielfalt an Sachkultur am Beispiel ausgewählter, bedeutender Funde vor.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth
Das Rosenmuseum Steinfurth präsentiert die Rose in Kunst, Kultur und Handwerk und ist weltweit einzigartig. Es liegt liegt im Bad Nauheimer Stadtteil Steinfurth, der für weit über die Grenzen Deutschlands für den Rosenanbau bekannt ist.

Die Sonderausstellung Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth" erzählt von den Traditionen des Rosenanbaus im ältesten Rosendorf Deutschlands.

Das Rosencafé im Museum lädt ein zu Erholung und Entspannung z.B. bei einer köstlichen Rosentorte.

Im Museumsshop finden Sie ein kleines, feines Sortiment an Rosensouvenirs wie Seifen, Feinkost, Accessoires und Papeterie.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen

Freitag, 24.08.2018
Alpenwanderung
Wanderung vom 19.08.-26.08.2018
Ulrichstein

08:00 Uhr
Details anzeigen
Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa
Die Kultur der Kelten fasziniert Menschen bis in die heutige Zeit. Einige ihrer Elemente, wie beispielsweise die keltische Kunst, wurden in der Moderne weiter entwickelt und es entstanden sogar völlig neue Elemente, die dem mythischen Volk nachträglich zugeschrieben werden. Die Gallier Asterix und Obelix sind seit langem Stars der Comic-Fangemeinde. Keltische Ziermotive liegen hoch im Trend bei modernem Schmuck und Tattoos. Sei es die Kunst der mittelalterlichen Buchmalerei in Irland oder die Celtic-Folk-Music und Fantasy-Literatur der Gegenwart - alles firmiert unter der Bezeichnung "keltisch". Kaum eine andere antike Kulturerscheinung Europas knüpft in solcher Weise an die Moderne an.

Doch was versteht die Wissenschaft unter dem Begriff Kelten? Welche Rolle spielen Archäologie, Sprachwissenschaft, Genetik, Politik und Gesellschaft bei der Begriffsbildung?

Die Ausstellung zeigt die spannende Wissenschafts- und Ideengeschichte hinter den Kelten auf. Sie stellt zudem die faszinierende Vielfalt an Sachkultur am Beispiel ausgewählter, bedeutender Funde vor.
Glauburg-Glauberg
Am Glauberg 1, Keltenwelt am Glauberg
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
Hessisches Schäferfest
mit Schäferstadtkirmes:

Freitag: Rock’n Party mit der Coverband "Reload"
Samstag: Landesleistungshüten,
Schauhüten, Schäfermarkt, Schäferabend mit "Wettkampf ums goldenen Schaf" und Tanz.
Sonntag: Schäferlauf, Schäfermarkt und großer
Festzug

Montag: Traditioneller Frühschoppen mit der "Partyband Holidays"
Hungen
Innenstadt
11:00 Uhr
Details anzeigen
Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth
Das Rosenmuseum Steinfurth präsentiert die Rose in Kunst, Kultur und Handwerk und ist weltweit einzigartig. Es liegt liegt im Bad Nauheimer Stadtteil Steinfurth, der für weit über die Grenzen Deutschlands für den Rosenanbau bekannt ist.

Die Sonderausstellung Rosenwahnsinn - 150 Jahre Rosen aus Steinfurth" erzählt von den Traditionen des Rosenanbaus im ältesten Rosendorf Deutschlands.

Das Rosencafé im Museum lädt ein zu Erholung und Entspannung z.B. bei einer köstlichen Rosentorte.

Im Museumsshop finden Sie ein kleines, feines Sortiment an Rosensouvenirs wie Seifen, Feinkost, Accessoires und Papeterie.
Bad Nauheim
Alte Schulstraße 1, Rosenmuseum Steinfurth
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Details anzeigen
237. Düdelsheimer Markt
Er ist einer jener Märkte in der Büdinger Region, die Althergebrachtes mit den Errungenschaften der modernen Technik verbinden. Die großen Karussells sind technische Wunderwerke. Mit Lichtern, Spots und Musikbegleitung begeistern sie die Besucher. Daneben stellen Krammarkthändler ihre unterschiedlichen Waren vor und bieten sie zum Kauf an. Zwischen diesen Gegensätzen befinden sich Imbiss- und Süßwarenstände und Eisverkäufer. Für Abwechslung sorgen Los-, Schieß- und Wurfbuden, Automatenwagen und Kinderkarussells.
Büdingen-Düdelsheim

14:00 Uhr
Details anzeigen
Blues, Schmus & Apfelmus 25. Hessisches Bluesfestival
Drei Tage Bluesmusik und Sommerfeeling, garniert mit
Apfelspezialitäten von Mus bis Schnaps im romantischen
Schlosspark. www.bluesschmusundapfelmus.de
Laubach

14:00 Uhr
Details anzeigen
Kurkonzert in Bad Salzhausen
mit dem "Duo Bravo" -
Iryna Varadi (Piano) und Robert Varadi (Geige)
Nidda-Bad Salzhausen
Trinkkurhalle, Unterer Kurpark
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Details anzeigen
Kindertheater
Kindertheater Hand in Hand oder der verzauberte König

Ein abenteuerliches und märchenhaftes Stück!
Lauterbach-Frischborn
Schlagmühlenweg 1, Turnhalle Frischborn
16:00 Uhr
Details anzeigen
Lichterfest
Das alle 2 Jahre am letzten Wochenende im August stattfindende Lichterfest ist einmalig im Vogelsberg. Ilbeshausen-Hochwaldhausen erstrahlt im Schein abertausender bunter Kerzen und Lichter. Ein von einer Musikkapelle angeführter Lichterzug, an dem Jung und Alt mit Fackeln und Lampions teilnehmen können, führt durch das Lichtermeer und rundet dieses einmalige Erlebnis ab.
Grebenhain-Ilbeshausen

17:00 Uhr
Details anzeigen
Wein, Weib und Gesang
Abendlicher Stadtspaziergang zu ausgewählten Gebäuden in der historischen Altstadt von Ortenberg. Hören Sie etwas über die besondere Geschichte dieser Bauwerke und kleine andere Begebenheiten: welche Rolle der Weinbau vor Ort spielte, wie die Zeit der Hexenverfolgung oft undenkbare Strafen forderte und was sonst noch bemerkenswert ist im Zeitrahmen vom Mittelalter bis zur Neuzeit.
Ortenberg
Carl-Fries-Platz, Sparkasse
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Details anzeigen
Ancora String Quartet (Wisconsin) und Melinda Paul
Akademiekonzert mit dem Ancora String Quartet (Wisconsin) und Melinda Paulsen
Melinda Paulsen (Mezzosopran)
Ancora String Quartet: Wes Luke (Violine), Robin Ryan (Violine),
Marika Fischer Hoyt (Viola), Benjamin Whitcomb (Cello)

Die Heimat des im Jahre 2000 gegründeten Quartetts ist Madison, Wisconsin. Neben ihren Auftritten bei wichtigen Konzertreihen in ihrer Heimat haben die Musiker Meisterkurse beim Kammermusikprogramm des Wisconsin Jugendsinfonieorchesters geleitet und an internationalen Kammermusikfestivals teilgenommen. Zusammen mit der ebenfalls aus den USA stammenden Melinda Paulsen (Professorin für Gesang in Frankfurt) führt das Ensemble, unter dem Dach des Deutsch-Amerikanischen Partnerschaftsprogramms 2018, u.a. Werke von Richard Wagner, Samuel Barber und Paul Hindemith auf.
Schlitz
An der Kirche 1, Ev. Stadtkirche Schlitz
19:00 Uhr
Details anzeigen
Eine besondere Nacht in der Kirche
Mit Abendessen, Besichtigungen des Glockenturms, der Kanzel und Orgel, mit Nachtgebet, Lieder und Spielen. Bitte Schlafutensilien, Gesellschaftsspiele und Abendessen mitbringen.
Lauterbach-Maar
Hauptstraße, Michaelskirche Maar
19:00 Uhr - 09:00 Uhr
Details anzeigen


Optimale Präsentation für Tourismusorganisationen - Layout urheberrechtlich geschützt
Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. (Berlin)
© 2006 - 2018 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz