» Winterzeit in der Vulkanregion Vogelsberg

Wenn die letzten Blätter von den Bäumen gefallen sind und der kalte Winter Einzug hält, wenn die Nächte kalt werden, bietet die Region unzählige neue Möglichkeiten, die Natur aktiv zu entdecken. Durch Frost und Schnee werden Seen zu Schlittschuhbahnen, Radwege zu Winterwanderwegen für lange Spaziergänge und die eben noch blumenübersäten Bergwiesen werden zu Rodelhängen...

 

 

» Aktueller Schneebericht

Finden Sie Infos über die Schneebedingungen und welche Loipen befahrbar sind unter: 

 

     

    ++++ Aktueller Hinweis ++++

    Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Anreise nach der aktuellen Verkehrssituation und beachten Sie die Verkehrshinweise. Nutzen Sie nur die ausgewiesenen Parkplätze, um somit die Natur zu schützen und aus Rücksicht gegenüber den Anwohnern. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

    » Skiverleih und Winteraktiv-Angebote

    Sportliche Aktivitäten werden in den Wintermonaten in der Vulkanregion Vogelsberg groß geschrieben. Die reizvolle Landschaft ist ein Eldorado für Wintersportler. Liftanlagen stehen den Alpininteressierten zur Verfügung. Besonders für Anfänger gut geeignet ist die Abfahrtspiste auf der Herchenhainer Höhe. Auch die Rodelfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Die Hänge auf dem Hoherodskopf und der Herchenhainer Höhe sind wegen ihrer Länge und landschaftlichen Schönheit weit über den Vogelsberg hinaus bekannt und beliebt.

     

    Skiverleih, Winterschuhwanderung, Rodelausrüstung... Verleihstationen und Aktivanbieter stellen das passende Equipment zur Verfügung und bieten geführte Wanderungen oder Wintersportkurse in der sagenhaft schönen Winterlandschaft an:


    » Rodelspaß für jung und alt

    Bei entsprechenden Wetterbedingung finden Sie fast in jedem Ort der Region einen Hang der sich zum Rodeln eignet. Spezielle Rodelhänge befinden sich auf der Herchenhainer Höhe und auf dem Hoherodskopf - das sind übrigens die längsten in Hessen!

     


    » Natur, Kultur und Genuss in der Winterzeit

    Den Winter erlebnisreich gestalten ist auch ohne Skier und Schlitten möglich. Geschichtenreiche Fackelwanderungen lassen nicht nur Kinderaugen leuchten. Geführte Winterwanderungen machen müde Glieder munter. Erzählungen der Nacht- und Stadtwächter lassen einen schon mal schaudern, aber auch heiter lachen. Zahlreiche Museen veranschaulichen vergangene Zeiten auf spannende Weise.

    In der VulkanTherme Herbstein in wohltuenden Heilwasser baden und die dunkle Jahreszeit draußen vergessen. Zerstreuung bei Konzerten, Lesungen, Vorträgen oder Theater finden oder im kuschlig Warmen eines Landgasthofes sitzen, vertraute und ausgefallene kulinarische Delikatessen genießen. Alle Veranstaltungen in unserem Veranstaltungskalender zu finden.