Vogelsberger Lammwochen

Gaumenschmaus vom 5. April bis 5. Mai 2019

Mmh: Lamm-Nüsschen mit Weinlauch oder Lammcurry mit Erbsen und Möhren. Während der Lammwochen zaubern Vogelsberger Gastronomen herzhaft bodenständige bis feinsinnig delikate Lammgerichte auf den Tisch.

Für Ackerbau taugten die Vulkanböden des Vogelsberg noch nie. Deswegen weiden auf den wildkräuterreichen Magerrasenwiesen schon immer Schafe. Ganz nebenbei knabbern die Tiere auf den Hutungen gegen den Wildwuchs bei Sträuchern und Hecken an. So dürfen sie sich zu Recht Landschaftspfleger auf vier Beinen nennen.

Ob in Schotten, Mücke oder Birstein – viele Restaurants, Gasthäuser oder Berghütten offerieren eine feine Lammkarte. Der eine oder andere Koch verrät sogar ein gut gehütetes Rezept.

 

Genussvolle Lammspezialitäten von Büfett-Stationen, Live-Musik, Weinstände und Edelbrände der Schlitzer Destillerie

am 5. April 2019, Einlass 18 Uhr

im Restaurant Taufsteinhütte

 

Reservierung:

Restaurant Taufsteinhütte
Am Hoherodskopf 2 · 63679 Schotten · Tel. +49 (0) 6044 2381 · www.taufsteinhuette.de
 

Lamm-Büffet:

Gasthaus Graulich: 31.03./07.04./14.04./21.04./ 2.04.2019, immer ab 11.30 Uhr
Restaurant Taufsteinhütte: Auftaktveranstaltung 05.04.2019, ab 18 Uhr
Landgasthaus Zur Birke: 12.04.2019, ab 18.30 Uhr
Hotel Restaurant Landhaus Appel: 20.04.2019, ab 19 Uhr

5-Gänge Lamm-Menü

Landhotel Gärtner: 06.04./13.04./20.04./27.04./04.05.1209, ab 18 Uhr

 

Vogelsberger Lammspezialitäten bei diesen Gastronomen>>

 



Frühlingsküche

Der Frühling inspiriert Vogelsberger Köche. Es wird gekocht, kreiert, serviert mit frischen Kräutern  - oft aus den eigenen Gärten. Salatvariationen begeistern mit vielen Geschmacksnoten. Selbsgemachte Getränke aus Blüten und Kräuter sind hervoragende Durstlöscher und schmecken auch noch lecker.

Verführen lassen, genießen und wiederkommen!

 

Kochkurse der „Vogelsberg erwacht“ - Kräuter und aus dem Garten und Frisches aus der Naturregion Vogelsberg - Gasthof "Zur Post"
Gemeinsames Kochen eines 4-Gänge-Menü in der Profi-Küche des Gasthauses "Zur Post" in Nieder-Moos. Erfahrung von 15 Wanderjahren in der Spitzengastronomie und den Produkten der Region werden weitergegeben.
Für jeden der genannten Termine gibt es ein neues Menü was sich danach richtet, was im eigenen Kräutergarten schon wächst und die Region hergibt. Angefangen bei Bärlauch, Fichtensprossen, Kressen, Hollunderblüten, Eisenkraut, über Lachsforellen, Bio-Lamm Rind und Schwein vom Regionalen Metzger
Termine: Donnerstags von 12 bis 17.00 Uhr jeweils am 18 April,16 Mai und 6.Juni
Durchführung ab 4 Personen bis max. 8. Personen

Info und Buchung: www.gasthofzurpost-nieder-moos.de


Kochkurs "Frühlingsküche" - Anjess Märchencafé

Nach dem langen Winter freuen wir uns alle auf die leichte Frühlingsküche. Bunte Reszepte aus der Frühlingsküche - mit viel Gemüse und frischen Aromen von Minze bis Zitrone. Unsere neue Liebingsfarbe: bunt!

Termin: 6. April 2019, 17 bis 20 Uhr

Info und Buchung: www.anjess-maerchencafe.de

 

Kochkurs "Salatvielfalt"  - Anjess Märchencafé

Entdecken Sie köstliche Salate, für jeden Geschmack: leicht, zum Sattessen, klassisch ... Das tolle daran: Sie lassen sich ganz einfach und schnell zubereiten!

Termin: 27. April 2019, 17 bis 20 Uhr

Info und Buchung: www.anjess-maerchencafe.de

 


Rezepte aus der Vogelsberger Frühlingsküche

für ein Blech:

Teig
270g Weizenmehl
130g Roggenmehl
1 TL Salz
in 250ml lauwarme Buttermilch
1 Würfel Hefe auflösen
kneten bis der Teig Blasen wirft
20 bis 30 Min. gehen lassen
Oder frischen Brotteig beim Bäcker holen.

Belag
5 dicke gekochte Kartoffeln heiß
durch Kartoffelpresse drücken
1 Becher Dickmilch
1 Becher Schmand
2 Eier
2 EL geschmolzenes Schmalz
1 EL Mehl
1 Zwiebel
mit Salz und evtl. Kümmel abschmecken.


Speck oder Dörrfleisch auf Belag verteilen und im Backofen bei 200°C ca. 30 Min. backen. Dazu schmeckt Kaffee gut. Sie finden das Traditionsgericht auf vielen
Festen, in Bäckereien und ganz besonders frisch auf manchem Backhausfest.

für 6-8 Personen

Zutaten:
1 Becher Dickmilch
1-2 Becher Schmand
2-3 EL Weinessig
1 EL Rapsöl
2 Bund Schnittlauch
12 hart gekochte Eier
Salz, Prise Pfeffer, Prise Zucker

Zubereitung:
Dickmilch, Schmand, Weinessig und Rapsöl in eine Schüssel geben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Den Schnittlauch waschen und gut abtropfen lassen, klein schneiden und unterheben. Eier vierteln und vor dem Servieren auf die Teller verteilen. Dazu reicht man Salz- oder Pellkartoffeln.

 

Tipp: Kochen Sie die Pellkartoffeln für das Vogelsberger Frühlingsgericht in Bad Salzhausener Solewasser. Aufgrund des hohen Mineraliengehalts im Wasser bleiben die guten Inhaltsstoffe der Kartoffel besser erhalten.