Winterzeit in der Vulkanregion Vogelsberg

Leise tanzen die ersten Schneeflocken vor den Fenstern. Immer wieder blitzen Sonnenstrahlen durch die kahlen Wälder. Über die mit Reif bedeckten Felder und Wälder ziehen geheimnisvolle Nebelschaden. Auf den Teichen glitzert das Eis. Die Winterzeit im Vogelsberg überrascht mit vielseitig spannenden Landschaftsbildern. Eine märchenhafte Kulisse für Erlebnisse in der Natur, bei den Vogelsberger Gastgebern und auf den regionalen Veranstaltungen.

 

Vulkanregion Vogelsberg - immer wieder neu entdecken!

 


Erlebnisreich

Zerstreuung finden bei Konzerten, Lesungen oder Theater. Geführte Rundgänge durch die romantisch beleuchteten Fachwerkstätte. Mit dem Vogelsberger Veranstaltungskalendr lassen sich die Wintertage abwechslungsreich gestalten. Für jeden Geschmack ist was dabei »

Winterwanderung

Mit Schnee oder ohne. Eine Wanderung durch die Vogelsberger Winterlandschaft ist ein sagenhaft schönes Erlebnis »

Schneebericht

Durch Frost und Schnee werden Seen zu Schlittschuhbahnen, Radwege zu Winterwanderwegen für lange Spaziergänge und die eben noch blumenübersäten Bergwiesen werden zu Rodelhängen.

Informationen zur aktuellen Schneesituation und einen Blick durch die Webcams »


Faszinierende Natur in der Vulkanregion Vogelsberg erleben

Fegt der frostige Wind über die Höhen des Vogelsberges, so erstarrt alles zu Eis. Besonders entlang der vielen Bäche und Flüsschen in der Vulkanregion Vogelsberg gibt es dann die Gelegenheit, in Eiswelten einzutauchen, wer es versteht, genau hinzusehen. Normalerweise hüpft das Wasser über bemooste Felsen im Bachbett, im Winter aber gefriert es an den Moosen zu faszinierenden Eiszapfen und -gebilden, die durch die feinen Tröpfchen gebildet werden.

Wer besonderes Glück hat, kann sogar das sogenannte "Haar-Eis" finden. Nicht das Wasser der Luft lässt diese feinen, an gefrorene Wollfäden erinnernden, Formationen enstehen, sondern die Feuchtigkeit in morschem Holz. Winteraktive Pilze und die passende Witterung sind das Geheimnis dieser Erscheinung.

Nach einem ausgedehnten Spaziergang mit einer wärmenden Tasse Tee an einem Kamin Platz nehmen, im warmen Landgasthaus sitzen, vertraute oder ausgefallene Vogelsberger Delikatessen genießen. Den Tag abwechlsungsreich gestalten - Das kann man in der Vulkanregion Vogelsberg!

 


Verführerisch Genießen

Lava fließt in der Vulkanregion Vogelsberg schon lange nicht mehr, aber kulinarische Genüsse auf Grundlage regionaler Produkte sprudeln hier nur so hervor »

 

 

 

 

Vogelsberg Original

Feinstes Schlitzer Leinen als Tischtuch, Kalbsbraten vom Vogelsberger Roten Höhenvieh, Bergmähwiesen Blütenhonig, Basalt-Schmuck aus Herbstein... Schönes, Handgemachtes und Originelles - fast 300 regionale Food- und Non-Food-Produkte aus der Vulkanregion Vogelsberg zum mit nach Hause nehmen und verschenken.

Im Katalog blättern oder auf der Website stöbern.


Kerzenschein, Glühweinduft, Naturschauspiel & Kulturgut

Der Schein tausender Lichter verführt zu einem Spaziergang durch die malerischen Fachwerkstädte der Vulkanregion Vogelsberg. In Altstädten, unter der größten Kerze der Welt in Schlitz, in zauberhaftem Ambiente von Schlössern und Klosterkulissen in Alsfeld laden Geschäfte und Wochenmarkt-Stände zum Schlendern und Einkaufen ein. Kunsthandwerk, weihnachtliche Dekorationen und Geschichtenerzähler sind auch in den Dörfern der Region zu finden.

Geschichtenreiche Fackelwanderungen und Erzählungen der Stadtführer begeistern für die sagenreiche Region Vogelsberg. Zahlreiche Museen, wie das Hohhaus-Museum in Lauterbach oder das Grünberger Museum im Spital lassen vergangene Zeiten wieder lebendig werden.

 

Das ist die Winterzeit im Vogelsberg.