Kochen unter Sternen

Zur Schmiede 1874 – Alsfeld-Eudorf


Statt abgeschottet von den Gästen in der Küche zu werkeln, holt Jörg Hofmann, Inhaber der Schmiede, das Kochen als Highlight in den Gastraum. »Front-Cooking« ist hier das neue Event. Bereits vor Corona-Zeiten waren die Gäste begeistert, dass sie miterleben können, wie die kulinarischen Kreationen entstehen. Seit diesem Jahr wird das wohl häufiger auch draußen stattfinden, denn das Restaurant Schmiede hat einen neuen Biergarten. Mit der »Hofschmiede 1874« startet die Grillsaison in diesem außergewöhnlichen Restaurant in Alsfeld-Eudorf.

1874 ist übrigens das Gründungsjahr dieses Traditionshauses. Der Schmied Abel Pfeiffer eröffnete in dem Jahr eine Schankwirtschaft an der wichtigen Handelsstraße »kurze Hessen«. Damals kehrten hier hungrige und durstige Einheimische, aber auch viele Handelsreisende ein. Bis heute hat sich der Name »Schmiede« gehalten.

 

Den klassischen Restaurantbesuch zu überdenken und neue Wege zu gehen, das ist Jörg Hofmanns Antrieb. Er setzt hier auf moderne, aber bodenständige und deftige Kochkunst, die in rustikalem Steakhouse-Ambiente serviert wird. Neben Rinderouladen und Pasta hat er Burger, Steaks und Schnitzel auf der Speisekarte. Was hervorragend während des Lockdowns als Take-Away funktioniert hat, wird nun auch im Restaurant und im Biergarten vor Ort serviert.

Auch das neue Konzept der »Hofschmiede 1874« entstand in Zeiten von Corona. Die Gäste werden vermehrt draußen sitzen wollen. Aber es sollte kein normaler Biergarten werden. Stattdessen sollte ein Ort mit Event-Charakter entstehen. In der »Hofschmiede1874« sitzen die Gäste auf rustikalen Holzbänken unter freiem Himmel. Man beobachtet die Köche am Grill und gönnt sich dabei einen (oder auch zwei) der »Special Sommer Drinks«, wie »1874 Apple- Pear- Spritz« oder »1874 Berry – Pearl«.Als Absacker dann noch ein »Schmiede 1874«-Kräuterlikör aus hauseigener Herstellung. So perfekt kann ein Sommerabend sein.

In den vergangenen Jahren waren immer mal wieder bekannte Köche aus Deutschland und Österreich in Alsfeld-Eudorf zu Besuch und haben die Gäste der Schmiede bekocht. Zu verschiedenen Kochevents kamen unter anderem Mike Süsser, Oliver Scheiblauer, Cristoph Wagner vom Wagner's Wirtshaus Hollabrunn u.v.m. Sicher ist, sie kommen wieder, sobald es möglich ist.

Nicht nur die Gerichte gibt es als Take-Away. Auch das „Schmiede1874“-Feeling kann man mitnehmen. Mit einer Leder-Latzschürze der Marke Schmiede1874 und der Messer-Kollektion kann man sich am eigenen Grill zu Hause wie die echten Schmiede-Köche fühlen. Neben verschiedenen alkoholischen Getränken aus der Marke „Schmiede 1874“ sorgt auch das Bartpflege-Set noch für den authentischen Schmied-Look.

Das Gasthaus ist seinen Ursprüngen und seiner Tradition treu geblieben. Wie auch schon im Jahr 1874 zu Schmied Pfeiffers Zeiten, sind auch heute hier Einheimische und Reisende herzlich willkommen.


Ihr Urlaub bei uns

Zur Schmiede1874
Ziegenhainer Straße 26
36304 Alsfeld
Tel. 06631 793830
info(at)zur-schmiede.de

 

 

 

Bildrechte: ©Schmiede1874