Schäferhof mit Park

Landgasthaus Hotel »Zum Schäferhof« – Alsfeld-Eudorf

Und was gibt es Besseres als ein Glas hausgemachte Limo mit erfrischender Gurke und Minze und ein schönen Platz im Liegestuhl im Garten des Landgasthaus Hotel »Zum Schäferhof«. Während man auf seinen »Schäfers-Burger« oder auf die Melone vom Grill wartet, kann man einen erlebnisreichen Rad- oder Wandertag ausklingen lassen. Ob Fleischesser, Vegetarier oder Veganer, auf jeden ist man hier eingestellt.

 

 

Die Gartenanlage in Alsfeld-Eudorf ist ein echtes Highlight. Hier sitzt man im Park-Ambiente. Auch spätabends noch immer wunderbar idyllisch. Wenn die Sonne untergegangen ist, leuchten Lichterketten auf und ein Lagerfeuer wird entzündet. Die Drinks gibt es direkt frisch gemixt vom Barkeeper an der Außen-Bar. Hier lässt es sich aushalten.

Wer noch eine weite Heimfahrt vor sich hat, sollte sich überlegen, ob er nicht auch gleich eine Zimmerreservierung im Hotel vornehmen möchte. Die gemütliche Atmosphäre im Garten lädt ein, gerne und lange zusammen zu sitzen.

Das Essen kann auch in den »eigenen rollenden vier Wänden« serviert werden. Das Wohnmobil-Dinner ist eine neue Form der Gastronomie, entstanden zu Corona-Lockdown-Zeiten. Es ist fast wie ein richtiger Restaurantbesuch. Man bestellt (am besten im Voraus) und bekommt das Essen direkt aus der Küche auf Tellern und mit Besteck in sein Wohnmobil auf den Parkplatz des Hotel geliefert. Auch eine schöne Alternative zusammen mit Familie und Freunden einen Abend gemeinsam zu verbringen.

 

Natürlich gibt es auch noch die hauseigene Kochkunst des Schäferhofs zum Mitnehmen. Scharfe Chili Con Carne Soße im Glas oder Tafelspitz-Brühe. Alles schön praktisch im Glas erhältlich.

Vom Strauch direkt in die Flasche: Lecker-süß verfeinert der hausgemachte Holunderblütensirup auch das Sommergetränk im eigenen Garten.

Lockdown hieß auch für den Schäferhof »Restaurant zu« – »Hotel zu« – »keine Gäste empfangen«. Für das Team noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Stattdessen standen regionale Köche vor der Kamera. Das Landgasthaus »Zum Schäferhof« wurde zur Produktionsstätte einer eigenen Kochsendung. »Kochen, Quatsch & Kulinarik« – unter dem Titel versammelten sich der Chefkoch Markus Kirchheim und Uwe Wunderlich vom Mainzer Tor zusammen mit Moderator Dirk Hornig und Bernd Scheuer als Musiker vor der Kamera. Die Koch-Profis zeigten ihr Können. (Nachzuschauen auf der Facebook-Seite des Schäferhofs.) Ein erster Eindruck, was den Gast bei einem Restaurant-Besuch im Schäferhof kulinarisch erwartet.


Ihr Urlaub bei uns

Hotel Zum Schäferhof
Ziegenhainer Straße 30
36304 Alsfeld-Eudorf
Tel. 06631 / 96600 info(at)hotel-zum-schaeferhof.de

Bildrechte: ©Hotel Zum Schäferhof


 

Mehr Geschichten aus dem Vogelsberg »