Ortsteile von Hirzenhain

Hirzenhain - Einwohner (mit allen Ortsteilen): 2844
Das Gebiet um Hirzenhain wurde bereits in der Bronzezeit besiedelt, wie die Hügelgräber der Umgebung verraten. Doch stammt die erste urkundliche Nennung aus dem Jahr 1330. Damals war der Ort in der Hand der Herren von Büdingen. Motor der Entwicklung des Ortes war das reiche Augustinerchorherrenstift und das aus einer Waldschmiede hervorgegangene Eisenwerk.

Glashütten
Der Ortsteil Glashütten, dessen Namen auf die einstige Existenz einer Glashütte zurückgeht, verfügt über eine kleine Gesamtanlage von Hakenhofreiten des 18. und 19. Jahrhunderts, die als Ensemble denkmalgeschützt sind. Weitere Informationen: www.hirzenhain-glashuetten.de

Merkenfritz
Der kleine, idyllisch im Tal der Nidder gelegene Ortsteil Merkenfritz ist sportlich aktive Gästen durch den Vulkanradweg bekannt.