Radeln auf den Spuren der Kelten

Streckenverlauf

Stockheim - Bleichenbach - Aulendiebach – (Dudenrod) - Büches – (Büdingen) - Düdelsheim - Glauberg – Stockheim

Entfernung / Dauer

30 km mit Stichwegen / ca. 3 Std.

Topografie / Schwierigkeitsgrad

überwiegend leichte bis mäßige Höhenunterschiede, mittel

Wege

Asphaltwege, ausgebaute Forstwirtschaftswege

Markierung

Keltenroutenlogo

Tourenbeschreibung

Bahnhof Stockheim, links zum Bahnübergang, nach Überquerung der Gleise geradeaus, der Beschilderung der Keltenroute Richtung Bleichenbach folgen. Am Ortsrand von Bleichenbach rechts halten, auf der Ortdurchgangsstraße leicht bergauf bis Route nach links Richtung Aulendiebach abbiegt. Nach der Ortsdurchfahrt Aulendiebach Kreuzungspunkt der Keltenroute, von dem ein Stichweg zum Kulturhistorischen Rundweg nach Dudenrod führt. Die Rundroute führt nach Büches, von dort führt ein weiterer Stichweg zur Stadt Büdingen mit großem Sandsteinbruch und historischer Altstadt. Von Büches führt die Keltenroute nach Düdelsheim und weiter auf den Glauberg mit dem archäologischen Park Glauberg und dem Fürstengrabhügel. Bergab geht es zum Ort Glauberg mit Keltenmuseum und dem Vulkanradweg, der zurück nach Stockheim führt.

Touristische Ziele

Siehe Tourist-Information Glauberg, Ortenberg, Büdingen

Anfahrt-/Rückfahrtmöglichkeiten

Zuglinie 34 „Niddertalbahn“ Bad Vilbel/Stockheim, Haltepunkte: Glauberg, Stockheim

Zuglinie 36 „Lahn-Kinzig-Bahn“ Gießen/Gelnhausen, Haltepunkte: Stockheim, Bleichenbach, Büches, Büdingen

Vulkanexpress FB-94 Altenstadt/Hoherodskopf, Haltestellen: Glauberg, Stockheim


Per Klick auf die verkleinerte Darstellung erhalten Sie diese Beschreibung als Portable Dokument Format (PDF). Die Dateigröße beträgt ca. 0,3 MB. Zum Lesen des PDF-Fomates benötigen Sie die aktuelle Version des Adobe PDF Readers™ den Sie hier kostenlos downloaden können.

Den Radweg für die Hessenkarte TOP50 des Hessischen Landesvermessungsamtes können Sie hier als OVL-Datei herunterladen.