Premiumwanderwege im Vogelsberg

Erlebnisreiche Rundwanderwege für einen Tag

WeitblickTour, BachTour, GipfelTour, FelsenTour oder NaturTour, schon die Namen sind ein Versprechen an den Wanderer. Neun Wanderwege haben das Deutsche Wandersiegel als Premiumweg vom Deutschen Wanderinstitut erhalten. Eine abwechlungsreiche Wegeführung, die vorbildliche Markierung, Rastplätze am Weg und der Verlauf durch die schönsten Ecken der Vogelsberglandschaft machen die Wege zu einem wirklichen Erlebnis, im Herzen Hessens. 


Wandergenuss auf geführten Wanderungen

Die Naturparkführer bieten Wanderungen auf den Vogelsberger ExtraTouren an. So können Sie Ihren Wanderurlaub mit netten Leuten verbringen und abends in Ihr Wunschdomizil zurückkehren, um den Tag bei Vogelsberger Spezialitäten ausklingen zu lassen.

Gestartet wird fast immer um 10:00 Uhr am Wanderportal der jeweiligen Vogelsberger Extratour.
Die NaturTour Nidda, sowie die Tour auf dem Höhenrundweg starten immer um 14:00 Uhr. Die Drei-Seen-Tour im April beginnt um 10:00 Uhr und im August um 14:00 Uhr. Die Schächerbacher Tour im August beginnt um 10:00 Uhr.

Zu den Wanderterminen und Kontaktdaten: geführte Extratouren


Die Extratouren im Überblick

Tourenbeschreibungen (als PDF), Adresse des Startpunktes, der Parkmöglichkeiten und ÖPNV Verbindungen, sowie eine kleine Übersichtskarte finden Sie auf der Wander-Webseite: www.extratouren-vogelsberg.de

BachTour Lauterbach

Die Tour ist 16 km lang und hat ihren Namen von den Bächen, zu denen sie meist den Sichkontakt behält. Der  Verlauf ist typisch für den nördlichen Vogelsberg: Sanfte Hügel, freier Blick, Wald- und Wiesenlandschaften durchzogen von kleinen Bächen, Solitärbäume und Biotope versprechen eine abwechslungsreiche Wanderung. Am Weg: das imposante Schloss Eisenbach. mehr


FelsenTour Herbstein

Felsbrocken in allen Größen sind das Leitthema dieser Tour: zu Basalt erstarrte Lava - Zeugnisse des lange erloschenen Vulkans. Der 19 km lange Weg erschließt drei große Basaltdurchbrüche. Dazwischen gibt es liebliche Wiesenlandschaften, kleine Seen und schöne Ausblicke sowie geschichtssträchtige Grenzsteine am Wegesrand. - Vulkan Vogelsberg pur. mehr


GipfelTour Schotten

Diese Erlebnistour führt über artenreiche Bergwiesen und durch abwechslungsreiche Waldgebiet mit urwüchsigen Basaltformationen. Sie bietet herrliche Aussichten von den höchsten Gipfeln des Vulkanmassivs. Auf 14 km führt sie über insgesamt vier Gipfel im Oberwaldbereich mit teilweise strammen Anstiegen, die mit grandiosen Rundumsichten belohnt werden. mehr


NaturTour Nidda

Eine 14 km lange sanfte Tour durch zwei Naturschutzgebiete, mit schönen Waldrandwegen und Waldpfaden, herrliche Aussichten und dem Durchgang eines typischen Vogelsbergdorfes. Der Reiz dieser Tour liegt vor allem in ihrer starken Naturnähe mit dem Erlebnis natürlicher Stille und Abgeschiedenheit beim Durchwandern der Wälder. mehr


WeitblickTour Ulrichstein

Ein 12 km langer Rundweg zu den schönsten Aussichtplätzen und interessantesten Punkten rund um Ulrichstein. Herrliche Laubwälder und kleinräumige Flurlandschaften, das romantische "Gründchen" im Tal und die Blumenwiesen des Vogelsberggartens machen diesen Weg zum unvergesslichen Wandererlebnis rund um Ulrichstein. mehr


Höhenrundweg Hoherodskopf

Der Höhernrundweg biete mit 8 km eine äußerst abwechslungsreiche Wanderung im Oberwald. Weite Blicke ab dem Hoherodskopf, Heideflächen, Quellen, Basaltkuppen und Blocksteinhalden garantieren eine abwechslungsreiche Wanderung. Auf weitgehend gewalzten Wegen ist das auch im Winter bei Schnee möglich. mehr...


SchächerbachTour Homberg (Ohm)

Eine "sagenhafte" Tour (9 km) durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit klaren Quellen, murmelnden Bächlein, weiten Aussichten und schönen Altbaumbeständen. Sagenumwoben ist diese Gegend, davon zeugen schon die historischen Namen der Gewässer wie „Herrnteich“, „Goldborn“ oder „Jungfernloch". Der Schächerbach hat seinen Namen von den Räubern, den "Schächern". mehr


Eschenrod-StauseeTour Schotten

Eine Fülle von Landschaftseindrücken auf kleinstem Raum bietet diese 14 km lange Erlebnistour: Sattgrüne Laubwälder und bunte Wiesen, riesige Mammutbäume und weitläufige Pferdeweiden. Abwechselnd schöne Aussichten über die kleinräumigen Vogelsberglandschaft und Fernblicke bis zum Taunus. Zu den Highlights der Tour gehören der Alteburgkopf und vieles mehr


Drei SeenTour Freiensteinau

Die Mooser Seenplatte ist berühmt für ihre seltenen Vogelarten und Schmetterlinge. Hier lässt sich Natur pur mit außergewöhnlichen Begegnungen erleben. Auf den Teichen und im Röhricht tummeln sich Hauben- und Schwarzhalstaucher, Teichrohrsänger und Regenpfeifer. Der stete Wechsel von Wiesen, Weiden und Waldgebieten zwischen den Uferwegen eröffnet facettenreiche Perspektiven auf die liebliche Vogelsberglandschaft. mehr