3-Seen-Weg Freiensteinau

Der Name ist hier Programm, denn der Weg umrundet 3 schöne Seen. Hier kann der Wanderer Natur pur mit außergewöhnlichen Begegnungen erleben: In den Feldern lassen sich seltene Vogelarten wie Wiesenpieper, Neuntöter oder Wasseramseln beobachten, auf den Teichen und im Röhricht tummeln sich Hauben- und Schwarzhalstaucher, Teichrohrsänger und Regenpfeifer. Mitten im Wald gelegen, ist der Rothenbachteich eine Oase der Ruhe und Stille.

Wegeinfo:
Durch gepflegte Pfade und weiche Wald- und Feldwege ist die Tour gut zu laufen. Bei geringen Steigungen mit insgesamt nur 104 m Höhendifferenz ist sie leicht zu begehen und daher auch für ungeübte Wanderer empfehlenswert. Die vielen Uferwege können auch Kinder begeistern.

Laufvariationen:
Für eine kurze Tour lässt sich der Weg auch teilen. Ohne Umrundung des Nieder Mooser Sees lässt sich der rund 10 km lange Weg in 2,5 h laufen. Als Spaziergang bietet sich die kleine Runde um den Nieder Mooser See an.

Wegbeschreibung:
Ausgangspunkt der Wanderung ist der große Parkplatz südlich von Nieder-Moos. Der Weg verläuft hinter dem Campingplatz vorbei, bis zum Nieder-Mooser See. – An heißen Tagen ist es ein Genuss, nach der Wanderung den schönen Badestrand mit Liegewiese am Campingplatz zu nutzen.

Der gepflegte Uferweg verläuft schön schattig und bietet durch zahlreiche Gehölz- und Schilfensembles immer neue, interessante Perspektiven der Teichlandschaft. Durch den Rothenbach-Wald geht es weiter zum gleichnamigen Teich in einem Naturschutzgebiet, mitten im Wald. Hier kann man so richtig eintauchen in Blätterrauschen und natürliche Stille, denn jegliche Zivilisation ist fern.  Auf der bequemen Ruhebank mit Blick auf den Weiher und seine gefiederten Bewohner und Sommergäste – viele Zugvögel brüten hier – lassen sich leicht die Stunden vertrödeln.

Nach Querung der Landstraße wendet sich der Weg nach links. Dies ist wahrlich der Wendepunkt der Tour, aber noch folgt ein weiterer Höhepunkt: Der Ober-Mooser See und seine schönen Wiesen steht unter Naturschutz. Der NABU Hessen hat dieses Naturschutzgebiet mit einer spektakulären Spendenaktion von den Riedeseln Freiherren zu Eisenbach erworben und besitzt nun die Möglichkeit dieses einmalige Kleinod für Flora und Fauna optimal zu bewirtschaften. Hierbei soll eine alte und traditionelle Teichbewirtschaftung aufrechterhalten werden. So lassen sich auch heute noch viele, auch seltene Vogelarten wie der Eisvogel oder der Schwarzstorch beobachten, aber auch Libellen und Schmetterlinge. Mitten im See, auf einer winzigen Insel steht ein großer Baum, auf dem sich eine Kormorankolonie angesiedelt hat.

Direkt hinter dem See trifft man auf Ober-Moos. Heidis Caféstübchen, das direkt vom See aus ausgeschildert ist bietet eine Einkehrmöglichkeit, bevor es dann, diesmal auf der anderen Seite am Nieder-Mooser-See vorbei, die letzten 3 km zurück zum Ausgangspunkt geht.

Markierung:
Durchgängig mit dem Logo der Vogelsberger Extratouren, rot-grün auf weißem Grund. 13 km, 3,5 Stunden

Deutsches Wandersiegel:
50 Punkte

Schwierigkeitsgrad:
leicht

Zum Beginnen:
Am Wanderportal auf dem große Parkplatz am Campingplatz, südlich von Nieder-Moos. PKW: Ab Lauterbach oder Gedern über die B275, bei Grebenhain dann Richtung Nieder Moos

Zum Verbinden (ÖPNV)
Info: VGO (06631) 963333, VB 50, 51, 52 und VB 55, Anruf Linientaxi, bitte 60 Min. vor Abfahrt unter Tel. 06669-960230 (Fa. Gass) anmelden.

Zum Rasten
Grillhütte bei Crainfeld (3,5 km), Rothenbachteich (5 km), Schutzhütte Nieder Mooser See (12 km)

Info:
Gemeinde Freiensteinau
36399 Freiensteinau
Alte Schulstraße 5
Freiensteinau
06666-960021
info(at)freiensteinau.de 
www.freiensteinau.de  

Zum Erleben
Nieder-Mooser See mit Campingplatz und Bademöglichkeit
Freizeitpark Vulkan, Nieder-Mooser See, An der L 3181
Rothenbachteich
Naturschutzgebiet Ober-Mooser See mit Vogelbeobachtungshütte
Kutsch- und Planwagenfahrten, Fuhrhalterei Schmelz
Kneipbecken am Sportplatz Nieder-Moos
Nieder-Mooser Konzertsommer Juni – Sept.

Zum Genießen
Restaurant Seeblick
Am Campingplatz
36399 Freiensteinau – Nieder Moos
Nov. – April Ruhetag Montag und Dienstag,
sonst tägl. ab 10.00 Uhr durchgängig offen
Seeterrasse

Heidis Caféstübchen,
Friedhofsweg 5 ,
Freiensteinau - Ober Moos
täglich ab 14.00-18.00 Uhr geöffnet, Sonn- und Feiertage ab 13 Uhr, sommers bis 22 Uhr, Do. Ruhetag, jeden 1. Sonntag im Monat ab 09.00 Uhr Frühstücksbuffet

Café Jöckel
Außerhalb 60
Nieder-Moos
Seeterrasse Tägl. 11.00 – 19.00 Uhr

SPA- Hotel-Restaurant Jöckel,
Zum See 5
Nieder-Moos
täglich 07.00 – 22.00 Uhr

Gasthof „Zur Post“
Zum See 10
Mo., Mi., Do., So. 11.00-13.30 Uhr, ab 17.00 Uhr
Di. Ruhetag
Fr., Sa., ab 11.00 Uhr

Dorfladen G.B.R.
Zum See 7
Nieder-Moos